Nachrichten

Tannenbaumaktion 2020 fällt aus

Aktuell der Landesfachgruppe Feuerwehr Niedersachsen / Bremen

Tannenbaumaktion 2020 fällt aus

Ministerpräsident Weil erhält trotzdem unseren speziellen Weihnachtsbaum

Tannenbaumaktion 2020 fällt aus
Ministerpräsident Weil erhält trotzdem unseren speziellen Weihnachtsbaum


Liebe Kolleginnen und Kollegen,


seit uns 2005 Weihnachts- und Urlaubsgeld (Sonderzuwendungen) gestrichen wurden, protestieren wir jedes Jahr mit unserer „Tannenbaumaktion“ gegen diese ungerechte Kürzung und fordern die Wiedereinführung in voller Höhe. In diesem Jahr wird es erstmalig wieder ein Weihnachtsgeld geben, für die meisten Kolleg*innen beträgt es aber nur 300 € brutto, lediglich für die Besoldungsgruppen bis A 8 werden zusätzlich 500,- Euro gezahlt, damit beträgt das Weihnachtsgelt für diesen Personenkreis insgesamt 920 €. Die Pensionäre gehen weiterhin ganz leer aus. Das ist natürlich völlig unzureichend, wir fordern weiterhin das Weihnachtsgeld in voller Höhe zurück und hatten deshalb auch für dieses Jahr eine Demo in Hannover geplant.
Wie bei so vielen Dingen, macht aber auch uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung, aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Tannenbaumaktion in ihrer gewohnten Form ausfallen zu lassen.
Das soll aber nicht heißen, dass wir die Politik in Ruhe lassen. Wir werden diesmal mit einer kleinen Delegation und einem Feuerwehrfahrzeug zur Staatskanzlei fahren und dort, vor-aussichtlich an den Ministerpräsidenten, unseren speziellen Weihnachtsbaum überreichen. Außerdem sind Besuche bei der CDU (Landesgeschäftsstelle) und dem Landtag geplant.
Zusätzlich zur Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes in voller Höhe werden wir eine „Coronazulage“ für alle Feuerwehrleute fordern. Auch wir sind Systemrelevant und immer in vorderster Linie mit der Corona-Problematik konfrontiert, dass muss endlich einmal anerkannt werden.
Wir hoffen, dass wir 2021 wieder eine „Tannenbaumaktion“ in gewohnter Form mit Kolleg*innen aus ganz Niedersachsen auf die Beine stellen können.
Bleibt gesund und achtet auf Euch
ver.di, die Gewerkschaft für alle Retter!